Liebe Hildegard-Freunde und Freunde in spe!

foerderkreis-logoDer Förderkreis wurde 1987 von dem Hildegard Pionier und Arzt Herrn Dr. Gottfried Hertzka gegründet, mit dem Ziel, das Gesamtwerk der Hl. Hildegard, insbesondere ihre Heilkunde intensiv zu erforschen, anzuwenden und zum Wohl der Volksgesundheit zu verbreiten. Dazu gehört auch die Gründung der Internationalen Hildegard von Bingen Stiftung mit seiner Akademie zur Lehre und dem Institut zur Forschung – einer Initiative für eine bewusste Ernährung, einem sinnvollen Lebensstil und körperliche Gesundheit.

Wir sehen hier großartige, bisher ungenutzte Möglichkeiten zur Verhütung von den zahlreichen chronischen, d.h. unheilbaren Zivilisationskrankheiten, an denen nahezu 80% aller Menschen in der westlichen Welt leiden und sterben. Darüber hinaus ist es unser Anliegen, interessierte Menschen weltweit mit dem spirituellen, medizinischen und kosmischen Wissen der Hl.Hildegard vertraut zu machen. Kostenlose Sprechstunde im Internet www.hildegardmed.de und mehr Informationen: www.st-hildegard.com

Mit der Ernennung der Hl. Hildegard durch Papst Benedikt XVI. zur Lehrerin der universalen Weltkirche tritt ihre Lehre ans Licht der Weltöffentlichkeit, um die geistige und seelische Finsternis unserer Zeit zu erleuchten, damit unsere Kinder nicht in dieselbe Katastrophe wie ihre Eltern geführt werden.

Schätzen Sie sich glücklich, dazu zu gehören, werden Sie Mitglied des Förderkreises Hildegard von Bingen's. Für einen moderaten Mitglieds-Beitrag von nur 30 Euro im Jahr erhalten Sie den Schlüssel für zusätzliche Jahre voller Gesundheit.

Aktivitäten des Förderkreises:

  • Viermal im Jahr erhalten Sie den St. Hildegard Brief mit den aller wichtigsten Informationen über den neuesten Stand der Hildegard Heilkunde, Rezepte des Monats mit den Heilerfolgen, Rezepte aus der Hildegard Küche, Termine für Kongresse und Seminare, zur Ausbildung als Gesundheitsberater, Heilpraktiker oder für Hildegard Ärzte.
  • Im Zuge Ihrer Mitgliedschaft erhalten Sie alle zwei Jahre ermäßigten Eintritt zum Internationalen Hildegard Kongress und seinen zahlreichen Workshops. - Die Mitglieds-Beiträge ermöglichen es dem Förderkreis, Gesundheitsprojekte zu fördern, wie z.B. die Dinkelforschung oder das Bertram Projekt gegen Malaria und AIDS in Sambia.

Ich kann Ihnen nicht versprechen, dass sich bei Ihnen sofort das Glück und die Gesundheit einstellen werden, sobald Sie beginnen, den St. Hildegard Brief zu lesen. Aber ich kann Ihnen garantieren, dass Sie den Brief immer interessant, aktuell und hilfreich finden werden.

„Alles, was Sie tun müssen ist, das folgende Antragsformular auszufüllen und uns zuzuschicken."

>> zur Beitrittserklärung